Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wodans Erben ® - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nintec

junger, unerfahrener Heide

  • »Nintec« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Deutschland

Religion: trad. germ. Heidentum

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Mai 2010, 23:41

Übersicht der Götter und ihre Zuständigkeitsbereiche

Heil Euch allen,
ich habe hier mal für mich persönlich eine Liste angefertigt, wo ich auf einem Blick sehe, welcher Gott für was zuständig ist.
Jetzt wollte ich von Euch wissen, ob ihr noch irgend was ändern/ergänzen würdet....

Wodan (Ódin): Wind und Sturmgott, Gott des Todes (Schlachttod), Himmels- und Sonnengott, Gott des Geistes, des Denkens und der Weisheit, Schöpfergott

Frick (Frigg): Erd- und Himmelsgöttin, Totengöttin, Göttin der Geburt, der Frau und allen Weiblichen Tätigkeiten, Heilgöttin

Tius (Týr): Gott kämpferisch-sieghaften Morgen- und Frühjahrssonne, Kriegsgott, Versammlungsgott

Donar (Tórr): Donner- und Regengott, Kraftgott (harte Arbeit), Beschützer der Reisenden, Weihegott

Siwa (sif): Wachstumsgöttin (Pflanzen), Beschützer des Getreides

Wuller (Ullr): Schnee- und Wintergott

Ing-Fro (Freyr): Fruchtbarkeitsgott (dazugehöriger Regen), Sonnenfeuer (Wärme)

Gerda (Gerdr): Göttin der Frühjarserde und Gärten

Wale (Váli): Gott der Morgenröte

Sunna ( Sól): Sonnengöttin, Beschützer der Krieger

Saga (Sága): bringt Beistand in Dingen der Kenntnis, der Überlieferung und Sagen

Brage (Bragi): Gott der Dichtkunst und Redekunst

Iduna (Idunn): Göttin der Jugend und Jugendkraft, Göttin der Unsterblichkeit

Loke (Loki): Gott des zerstörenden Wildfeuers, der Umwandlung, der List, der Verschlagenheit und des Betruges

Skade (Skadi): Göttin des Kalten Wintersturmes, der Jagf und der Schifffahrt

Balder (Baldr): Lichtgott, Gott der Reinheit und Erleuchtung

Nanna: Abendröte

Heimdall (Heimdallr): Mondgott (Nachttau, Ebbe und Flut), Gott des Wachstums und Wächtergott, Empfänger der Toten, Gott der Naturwissenschaft

War (Vár): Zuständig für die Treuegelöbnisse, Göttin der Verträge

Ottar (Ódr): Dunkel- und Unterweltsgott, Liebesgott

Frowa (Freyja): Göttin der Fruchtbarkeit, der (jungen) Frauen, der Geburt, Der Heilkunde, der Liebe, der Liebeslieder und der Magie, Göttin der Nacht und der Morgenröte, Mondgöttin, Göttin der Frühlingserde und der Blumen

Forsite (Forseti): Gott des Rechts, (Sonnen- und Meeresgott)

Sinthgunt (Syn): Licht des Feuers, Beschützer der Häuser

Nerd (Njordr): Meeresgott, Wind der See, Fruchtbarkeitsgott

Nertha (Njorunn): Göttin des Reichtums und der Fruchtbarkeit, waltet über das Schicksal der Menschen

Widar (Vídarr): Hilft bei Schwierigkeiten, schützt Haus und Heiligtum

Snutra (Snotra): beschützt tugendreichen und sittsamen Menschen
Gruß,
Nintec

  • »Nadel und Faden« ist weiblich

Beiträge: 1 246

Registrierungsdatum: 9. August 2008

Wohnort: Norddeutschland

Religion: heidnisch

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Mai 2010, 07:08

Schöne Liste, als Ergänzung aus meiner Sicht:

Frigg: alles wissend, schweigend

Siwa: Verwandtschaft, Familienbeziehung

Skadi: Genugtuung (nach erlittenem Unrecht)

Widar: schweigsam
Es gibt nichts Totes auf der Welt, hat alles sein Verstand, es lebt das öde Felsenriff, es lebt der dürre Sand.
Laß deine Augen offen sein, geschlossen deinen Mund, und wandle still, so werden dir geheime Dinge kund.
Da weißt du, was der Rabe ruft und was die Eule singt, aus jedes Wesens Stimme dir ein lieber Gruß erklingt. (Hermann Löns)

Wolfbald

Haudegen

  • »Wolfbald« wurde gesperrt

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 14. Februar 2008

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Mai 2010, 08:13

So, ich ergänze die Liste auch noch etwas.

Diese vier wurden vergessen.

Loffn(Lofa) Eine, vermutlich mit Frick oder Freja idente Liebesgöttin

Eir(Eira) Göttin der Genesung, zuständig fürs heilen von Krankheiten

Hel(Hella) Die Todesgöttin

Mani (Manuns) der personifizierte Mondgott,

und diese 3 ergänze ich,

Fjörgyn(Jörd auch Nerthus) Sie ist unesere Mutter Erde

Hödur(Hodur) ist ident mit Odr

War (Var) Schutzgöttin der Verträge, besonders zwischen Mann und Frau

Nintec

junger, unerfahrener Heide

  • »Nintec« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Deutschland

Religion: trad. germ. Heidentum

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Juni 2010, 13:28

Danke Nadel und Faden, aber was du genannt hast, sind Eigenschaften von den Göttern. Diese habe ich aber der Übersicht halber raus genommen. Es ging mir erst einmal nur um die Zuständigkeitsbereiche.

Auch dir vielen Dank Wolfbald,
doch viele Götter, die du genannt hast, werden nicht in dem Buch ''Götter, Mythen, Jahresfeste'' von Geza beschrieben.
Andere wiederum, wie zum Beispiel Hel, werden dort als Riesen und nicht als Götter genannt.

Übrigens War habe ich aufgeführt.
Gruß,
Nintec

  • »Nadel und Faden« ist weiblich

Beiträge: 1 246

Registrierungsdatum: 9. August 2008

Wohnort: Norddeutschland

Religion: heidnisch

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Juni 2010, 14:43

Das sieht mir aber jetzt sehr nach Arbeit für Dich aus, eine Tabelle: Gottheit, Bereich in der Natur, Bereich im täglichen Leben, besondere Eigenschaften, zugeordnete Attribute, begleitende Tiere. Wir wär es damit? Kannst Du dann gern hier reinsetzen, findet immer Abnehmer. :] :]
Es gibt nichts Totes auf der Welt, hat alles sein Verstand, es lebt das öde Felsenriff, es lebt der dürre Sand.
Laß deine Augen offen sein, geschlossen deinen Mund, und wandle still, so werden dir geheime Dinge kund.
Da weißt du, was der Rabe ruft und was die Eule singt, aus jedes Wesens Stimme dir ein lieber Gruß erklingt. (Hermann Löns)

Wolfbald

Haudegen

  • »Wolfbald« wurde gesperrt

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 14. Februar 2008

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Juni 2010, 16:46


Zitat

Original von Nintec

Auch dir vielen Dank Wolfbald,
doch viele Götter, die du genannt hast, werden nicht in dem Buch ''Götter, Mythen, Jahresfeste'' von Geza beschrieben.
Andere wiederum, wie zum Beispiel Hel, werden dort als Riesen und nicht als Götter genannt.

Übrigens War habe ich aufgeführt.


hm. ja Geza halt :O

Nintec

junger, unerfahrener Heide

  • »Nintec« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Deutschland

Religion: trad. germ. Heidentum

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Juni 2010, 17:17


Zitat

Original von Nadel und Faden

Das sieht mir aber jetzt sehr nach Arbeit für Dich aus, eine Tabelle: Gottheit, Bereich in der Natur, Bereich im täglichen Leben, besondere Eigenschaften, zugeordnete Attribute, begleitende Tiere. Wir wär es damit? Kannst Du dann gern hier reinsetzen, findet immer Abnehmer. :] :]


Hmm ja, später vielleicht, habe zur Zeit wenig Zeit^^


Zitat

Original von Wolfbald

hm. ja Geza halt :O


Aber woher weiß man denn, welchen Quellen man glauben kann?
Habe mal nachgezählt. Hier im Forum unter Götterhimmel sind 27 Götter aufgeführt. In meiner Liste sind auch 27, doch sind einige Namen unterschiedlich. Manche kommen im Buch von Geza nicht vor, andere kommen nicht in der Liste vor.
Gruß,
Nintec

Wolfbald

Haudegen

  • »Wolfbald« wurde gesperrt

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 14. Februar 2008

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Juni 2010, 20:05


Zitat

Original von Nintec

Zitat

Original von Nadel und Faden

Das sieht mir aber jetzt sehr nach Arbeit für Dich aus, eine Tabelle: Gottheit, Bereich in der Natur, Bereich im täglichen Leben, besondere Eigenschaften, zugeordnete Attribute, begleitende Tiere. Wir wär es damit? Kannst Du dann gern hier reinsetzen, findet immer Abnehmer. :] :]


Hmm ja, später vielleicht, habe zur Zeit wenig Zeit^^


Zitat

Original von Wolfbald

hm. ja Geza halt :O


Aber woher weiß man denn, welchen Quellen man glauben kann?
Habe mal nachgezählt. Hier im Forum unter Götterhimmel sind 27 Götter aufgeführt. In meiner Liste sind auch 27, doch sind einige Namen unterschiedlich. Manche kommen im Buch von Geza nicht vor, andere kommen nicht in der Liste vor.


Das liegt daran, das es viele Namen für die Götter gibt und Geza gerne die Nordischen Namen verwendet. Auch lässt Geza, Göttinen die er mit Frick oder Freya gleich setzt auch einfach weg.
Loki zB. zeugt auch Sleipnir und trozdem ist es Allvaters Ross und kein Thurse..

Die Liste hier die von Voenix ist, ist korrekt.

http://www.wodanserben.de/board/haupt-un…er/board53.html

Nintec

junger, unerfahrener Heide

  • »Nintec« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Deutschland

Religion: trad. germ. Heidentum

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Juni 2010, 23:28

Hmm.. dann werde ich mal meine Liste der von Voenix anpassen.
Danke
Gruß,
Nintec